Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum

​​​Der Schwerpunkt des Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrums liegt in der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit bösartigen Erkrankungen des blutbildenden und lymphatischen Systems.
Die Komplexität dieser Erkrankungen erfordert ein hohes Mass an Interdisziplinarität, sowohl im diagnostischen als auch im therapeutischen Bereich. Dabei arbeiten die diagnostischen Institute für Radiologie, Nuklearmedizin und Klinische Pathologie, sowie die Kliniken für Hämatologie, Onkologie und Radio-Onkologie eng zusammen, um jedem Patienten eine für seine Situation individuelle, optimale Versorgung zukommen zu lassen.   

Im Forum für Patienten und Angehörige vermitteln Ärzte und Pflegefachpersonen jeweils Dienstags von 18.30-19.30 aktuelles Wissen zu Diagnose und Therapie von hämatologischen und hämato-onkologischen Erkrankungen und beantworten Fragen aus dem Publikum.

Weiterführende Informationen können Sie auf dieser Website sowie in unserer Broschüre finden..

Behandlungen

Behandlungen

Das Betreuungsangebot umfasst sowohl die Beratung, Behandlung und Nachsorge von Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen aus der Schweiz, als auch ein Betreuungs- und Beratungsangebot für Patientinnen und Patienten aus dem Ausland.
Das Angebot umfasst sämtliche medikamentöse, strahlentherapeutische und nuklearmedizinische Tumortherapien einschliesslich der autologen und der allogenen Blutstammzelltransplantation.
Die Kliniken für Hämatologie und Onkologie bieten von Montag bis Freitag Ambulanzsprechstunden an. Termine können zeitnah über die jeweiligen Sekretariate vereinbart werden. Notfallvorstellungen sind jederzeit, auch am auch am Wochenende möglich.

Anmeldung

Zentrum für Hämatologie und Onkologie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Tel. +41 44 255 38 99
Fax. +41 44 255 45 60 
haematologie@usz.ch

Dienstarzt Hämatologie (kontinuierliche Erreichbarkeit 24h, 7 Tage die Woche):
Telefon: +41 79 356 95 62

Wünschen Sie eine Zweitmeinung? Kontaktieren Sie uns mit diesem Formular.

Forschung & Studien

Forschung

Klinische Forschung

Behandlungen im Rahmen von Therapiestudien zielen darauf ab, die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit hämato-onkologischen Erkrankungen weiter zu verbessern. Die Durchführung dieser Therapiestudien erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen dem Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum Zürich und internationalen Studienorganisationen wie z.B. der EORTC (Europäische Organisation zur Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen), der SAKK (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft zur Klinischen Krebsforschung), der HOVON (Hämato-Onkologische Stiftung für Erwachsene in den Niederlanden), der DHSG (Deutsche Hodgkin Studiengruppe) und weiteren, sowie der pharmazeutischen Industrie.
Derzeit bieten wir klinische Studien für Patientinnen und Patienten mit akuten und chronischen Leukämien, Hodgkin- und Non-Hodgkin-Lymphomen sowie Multiplem Myelom an.

Studien
Zur kontinuierlichen Verbesserung der Behandlungserfolge wird darüber hinaus am Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum des UniversitätsSpitals ein breites Spektrum an zentrumsgebundenen sowie internationalen Therapieoptimierungsstudien angeboten.

zu den laufenden klinischen Studien des Zentrums

Tumorboard

Tumorboard

Tumorboard des Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrums
Zeit: jeweils Mittwoch 1630-18:00 Uhr
Ort: Demonstrationsraum PATH B 82

Am Tumorboard werden Patientinnen und Patienten aus dem UniversitätsSpital Zürich sowie von externen Kliniken und Zuweisern mit ihrer Krankengeschichte und allen aktuellen Befunden einschliesslich der Pathologie und der Bildgebung besprochen.
Es werden interdisziplinär abgestimmte Therapieempfehlungen basierend auf den aktuellsten Leitlinien ausgesprochen und dokumentiert. An dem Tumorboard nehmen Kadermitarbeiter der Kliniken für Onkologie, Hämatologie und Radio-Onkologie, sowie der Institute für Klinische Pathologie und Nuklearmedizin teil.

Für externe ärztliche Kolleginnen und Kollegen besteht die Möglichkeit, per Video-Liveschaltung oder persönlich an dem Tumorboard teilzunehmen und ihre Patientinnen und Patienten vorzustellen, oder uns die relevanten Befunde für diese Konferenz zu übermitteln mit der Bitte um Mitbeurteilung.

Zur Anmeldung

           

Ansprechpartner

OA Dr. Alexandre Theocharides, Klinik für Hämatologie, alexandre.theocharides@usz.ch
OA Dr. Rouven Müller, Klinik für Hämatologie, rouven.mueller@usz.ch

Externe Anmeldungen können auch via E-Mail erfolgen:
Sekretariat der Klinik für Hämatologie, haematologie@usz.ch

Kooperationen

Kooperationen

header_triemli_logo.png

Kontakt

Kontakt Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum

​Zentrum für Hämatologie und Onkologie
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 38 99
Fax. +41 44 255 45 60 
haematologie@usz.ch

Leiter Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum

Leiter Zentrum für Hämatologie und Onkologie


Koordinator Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum

Oberarzt Hämatologie


Koordinator Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum

Oberarzt Hämatologie


QMV Leukämie-, Lymphom- und Myelomzentrum

Pflegeexpertin Hämatologie