Brustkrebs


ABUS - Diagnostische Leistung des automatisierten Brustultraschalls: eine monozentrische Studie

Stadium

Alle Stadien

Offizieller Titel

Diagnostic Performance of an Automated Breast Ultrasound System (ABUS)

Kurzbeschreibung

Wir führen diese Studie durch, um die diagnostische Leistungsfähigkeit des automatisierten Brustultraschalls zu bewerten. Der automatisierte Brustultraschall ist eine neue Entwicklung im Bereich der Brustbildgebung, welche auf der Aufnahme vieler (200–400) dünner 2D Bilder beruht, aus welchen dann eine computergenerierte 3D Ansicht erstellt wird.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

Diagnostische Leistung des automatisierten Brustultraschalls (ABUS)
NCT02661204
Sponsor: University of Zurich, PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss Leitender Arzt Radiologie
Institut für Interventionelle und diagnostische Radiologie USZ
April 2016

Kontakt

PI: PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss
andreas.boss@usz.ch
Telefon: 044 255 3677
Fax: 044 255 4443

CONSILIUM Care - Optimierung der Versorgungsqualitäat und des Gesundheitsergebnisses

Stadium

Alle Stadien

Offizieller Titel

Efficiency of the “Consilium” smartphone app for detecting symptoms and treatment side effects in cancer patients depending on form of medication application, age and outpatient characteristics: observational study

Kurzbeschreibung

Ziel der Studie ist es, die Anzahl, die Merkmale und die Intensität der elektronisch gemeldeten Symptome und Therapieseite Auswirkungen in Abhängigkeit von der Behandlung und den Merkmalen der Patienten mit Brust-, Dickdarm-, Prostata-, Lungen- und Hämatologiekrebs Bösartige Erkrankungen während eines dreimonatigen Zeitraums ab der Einleitung von Therapie. Dieser Zeitraum stellt häufig die Dauer einer therapeutische Behandlung.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

CONSILIUM Care 
BASEC NR: 2017-020228
Sponsor: Swiss Tumor Institute, Zürich Witellikerstrasse 40, 8008 Zürich
Februar 2020

Kontakt

PI: Dr. med.Denise Vorburger
denise.vorburger@usz.ch
Telefon: 044 255 11 11 

DS8201-A-U303 - DS-8201a im Vergleich zur Behandlung nach Wahl des Arztes bei HER2-Low

Stadium

Inoperablen und / oder metastasierenden Brustkrebs, HER2-low

Offizieller Titel

A phase 3, multicenter, randomized, open-label, active-controlled trial of DS-8201a, an anti-HER2-antibody drug conjugate (ADC), versus treatment of physician’s choice for HER2Low, unresectable and/or metastatic breast cancer

Kurzbeschreibung

In dieser Studie wird DS-8201a mit der ärztlichen Standardbehandlung verglichen. Die Teilnehmerinnen müssen an HER2-niedrigem Brustkrebs leiden, der bereits zuvor behandelt wurde und inoperabler und/oder metastasierender Brustkrebs

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

DS8201-A-U303
EudraCT Number: 2018-003069-33
Daiichi Sankyo Inc.
Februar 2020

Kontakt

Local PI: Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 1111

IPAT - Ipatasertib in Kombination mit Atezolizumab und Paclitaxel

Stadium

lokal fortgeschrittenem nicht resezierbarem oder metastasiertem Brustkrebs

Offizieller Titel

A phase III, double-bind placebo controlled randomized study of Ipatasertib in combination with Atezolizumab and Paclitaxel as a treatment for patients with locally advanced unresectable or metastatic breast cancer

Kurzbeschreibung

In dieser Studie wird die Wirksamkeit und Sicherheit von Ipatasertib in Kombination mit Atezolizumab und Paclitaxel bei lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem dreifach-negativem Brustkrebs (TNBC) untersucht, der in diesem Rahmen bisher unbehandelt ist. Diese Studie wird die Wirksamkeit, Sicherheit und Pharmakokinetik von Ipatasertib in Kombination mit Atezolizumab und Paclitaxel bei lokal fortgeschrittenem, inoperablem oder metastasierendem, dreifach negativem Brustkrebs (TNBC), der zuvor in dieser Indikation nicht behandelt wurde, untersuchen. Teilnehmerinnen mit nicht-positiven und PD-L1-positiven Tumoren der Programmierten Todesligande 1 (PD-L1) werden unabhängig voneinander in die Kohorte 1 bzw. 2 aufgenommen. Die Kombination von Ipatasertib, Atezolizumab und Paclitaxel wird in den Kohorten 1 und 2 und die Kombination von Ipatasertib und Paclitaxel in der Kohorte 1 ausgewertet.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

IPAT
EudraCT Number: 2019-000810-12
Sponsor: F. Hoffmann-La Roche Ltd
March 2020

Kontakt

Local PI: Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon:

Retrospec - Brustkrebdiagnose und Charakterisierung mit aktueller Brustbildgebung

Stadium

Alle Stadien

Offizieller Titel

Breast cancer diagnosis and characterization with current breast imaging methods: a retrospective evaluation.

Kurzbeschreibung

Retrospektives Forschungsprojekt. Untersuchung der Rolle des Opportunistischen Brustkrebs-Screenings in der Bestimmung des Operationsergebnis. Untersuchung der Rolle und der Wertigkeit verschiedener bildgebender Verfahren.

BASEC-Nr./Sponsor/Start

2016-00064
Sponsor: PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss; Leitender Arzt Radiologie Institut für Interventionelle und diagnostische Radiologie USZ
April 2016

Kontakt

PI: PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss
andreas.boss@usz.ch
Telefon: 044 255 3677
Fax: 044 255 4443

SAKK 23/16 - Chirurgie mit oder ohne Achsellymphknoten-Dissektion bei nodal positivem Brustkrebs

Stadium

Nodal positiver Brustkrebs

Offizieller Titel

Tailored AXIllary Surgery With or Without Axillary Lymph Node Dissection Followed by Radiotherapy in Patients With Clinically Node-positive Breast Cancer (TAXIS). A Multicenter Randomized Phase III Trial

Kurzbeschreibung

RATIONALE: Durch die Verwendung einer axillären Dissektion als maßgeschneidertes Verfahren wird eine chirurgische Überbehandlung vermieden, indem die vom Krebs betroffenen Lymphknoten selektiv entfernt werden, wodurch viele Frauen die unnötigen Komplikationen einer radikalen Operation erspart bleibt und gleichzeitig eine bessere Lebensqualität bei gleicher Wirksamkeit geboten wird.

ZWECK: In der Phase-III-Studie wird die optimale Behandlung von Brustkrebspatientinnen hinsichtlich Operation und Strahlentherapie bewertet.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 23/16 - TAXIS
NCT03513614
Sponsor: SAKK/IBCSG
Dezember 2018

Kontakt

Local PI: Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon:

SAKK 95/17 - Aktivitätsprogramm während der Aromatase-Inhibitor-Therapie

Stadium

Mammakarzinom im Frühstadium

Offizieller Titel

A 24 Weeks Activity Program in Patients With Early Breast Cancer Receiving Aromatase Inhibitor Therapy. A Multicenter Randomized Phase III Trial

Kurzbeschreibung

Das Hauptziel der Studie ist es herauszufinden, ob mit dem Start der adjuvanten Aromatase- Inhibitor- Therapie ein einfacher Spaziergang Muskel- oder Gelenkschmerzen bzw.- steifheit bei Brustkrebspatienten verhindern kann.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 95/17
NCT03786198
SAKK
September 2019

Kontakt

Local PI: Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 1111

SAKK 96/12 - REDUSE - Verhinderung von sympt. Komplikationen am Skelett mit Denosumab

Stadium

Metastasierter Brustkrebs mit ≥ 3 Knochenmetastasen

Offizieller Titel

Prevention of symptomatic skeletal events with Denosumab administered every 4 weeks versus every 12 weeks - A non-inferiority phase III trial

Kurzbeschreibung

REDUSE ist eine randomisierte Phase-III-Studie bei Brustkrebs (bei Prostatakrebs) um symptomatische Knochenmetastasen zu verhindern, welche die übliche Anwendung von Denosumab monatlich vergleicht mit Denosumab alle 3 Monate (ab Monat 4).

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 96/12 - REDUSE
NCT02051218
Sponsor: SAKK
2015

Kontakt

Local PIs:
Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 1111

Prof. Bernhard Pestalozzi
bernhard.pestalozzi@usz.ch
Telefon: 044 255 3440

TOUCH - Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem/HER2-positivem Brustkrebs

Stadium

Mammakarzinom, Östrogenrezeptor-positiver Tumor, HER-positive

Offizieller Titel

Phase II Open-label, Multicentre, Randomized Trial of Neoadjuvant Palbociclib in Combination With Hormonal Therapy and HER2 Blockade Versus Paclitaxel in Combination With HER2 Blockade for Elderly Patients With Hormone Receptor Positive/HER2 Positive Early Breast Cancer

Kurzbeschreibung

Dies ist eine offene, multizentrische, randomisierte Phase II-Studie. Die Studie untersucht die Behandlung von älteren Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem/HER2-positivem Brustkrebs im Frühstadium mit neoadjuvanten Palbociclib in Kombination mit Hormontherapie und HER2-Blockade im Vergleich zur Behandlung mit Paclitaxel in Kombination mit einer HER2-Blockade.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

TOUCH
NCT03644186
IBCSG
Januar 2020

Kontakt

Local PI: Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 1111


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.