Phase-I Studien


ADORE - Ruxolitinib in Kombination mit einem von drei neuen Wirkstoffen bei Myelofibrose

Stadium

Patienten mit Myelofibrose, welche bereits Ruxolitinib einnehmen

Offizieller Titel

A randomized, open-label, phase I/II open platform study evaluating safety and efficacy of novel ruxolitinib combinations in myelofibrosis patients

Kurzbeschreibung

Ziel: Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit der Kombinationstherapie von Ruxolitinib mit einem von drei weiteren neuen Medikamenten in Patienten mit Myelofibrose

Ruxolitinib ist als Einzelpräparat ein bereits zugelassenes Medikament für die Behandlung von Myelofibrose. Diese Studie ist in drei Phasen aufgeteilt:

In der ersten Phase geht es um die die korrekte Dosisfindung und Sicherheitsüberprüfung der drei Kombinationstherapien Ruxolitinib + Siremadlin oder Ruxolitinib + Crizanlizumab oder Ruxolitinib + MBG453. Die Zuteilung erfolgt konsekutiv. Die Studienteilnahme dauert mindestens 6 Monate.

In der zweiten Phase geht es um die Auswahl der sichersten und gleichzeitig effektivsten Kombinationsbehandlung aus Ruxolitinib + Siremadlin oder Ruxolitinib + Crizanlizumab oder Ruxolitinib + MGB453 vs. eine Einzeltherapie mit Ruxolitinib (Kontrollarm). Die Zuteilung erfolgt per Zufallsprinzip. Die Studienteilnahme dauert mindestens 12 Monate.

In der dritten Phase geht es um eine erweiterte Untersuchung der Studienbehandlung aus der zweiten Phase. Hierbei wird zusätzlich zu den bereits erwähnten 4 möglichen Studienarmen untersucht, wie sich das Absetzen von Ruxolitinib in den jeweiligen Kombinationsarmen auswirkt. Die Zuteilung erfolgt per Zufallsprinzip. Die Studienteilnahme dauert mindestens 12 Monate.

Kurztitel/NCT.-Nr./Sponsor/Start

ADORE
NCT04097821
Novartis
Juli 2020

Kontakt

Studienzentrale: +41 43 253 09 85
Local PI: PD Dr. Alexandre Theocharides 
alexandre.theocharides@usz.ch


BGB-290-104 - PARP-Inhibitor Parimparib (BGB-290) bei Glioblastom

Stadium

Glioblastom - Neudiagnose bzw. 1. Rezidiv

Offizieller Titel

A Study Assessing BGB-290 With Radiation and/or Temozolomide (TMZ) in Subjects With Newly Diagnosed or Recurrent Glioblastoma

Kurzbeschreibung

Es wird die Verträglichkeit und Wirksamkeit des PARP-Inhibitors Parimparib (BGB-290) bei Patienten mit neu diagnostiziertem Glioblastom und unmethyliertem MGMT-Promotor bzw. bei Patienten mit 1. Glioblastomrezidiv untersucht.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

BGB-290-104
NCT03150862
Sponsor: BeiGene USA, Inc.
Dezember 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Dr. Michael Weller
michael.weller@usz.ch
Telefon: 044 255 55 00

BMS 224-020 - Phase I/IIa-Studie zu Anti-LAG-3 alleine oder in Kombination mit Nivolumab

Stadium

    Patienten mit fortgeschrittenem Melanom, welche unter anti-PD1/PDL1 Therapie progredient waren.

    Offizieller Titel

    A Phase I/2a Dose escalation and cohort expansion study of the safety, tolerability, and efficacy of Anti-LAG-3 Monoclonal Antibody (BMS-986016) administered alone and in combination with Anti-PD-1 Monoclonal Antibody (Nivolumab, BMS-936558) in advanced solid tumors

    Kurzbeschreibung

    Eine Dosiseskalations- und Kohortenerweiterungsstudie der Phase 1/2a über die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des monoklonalen Anti-LAG-3-Antikörpers (BMS-986016) bei Verabreichung alleine oder in Kombination mit einem monoklonalen Anti-PD-1-Antikörper (Nivolumab, BMS-936558) bei fortgeschrittenen soliden Tumoren

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    BMS 224-020
    NCT01968109
    August 2016

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Nicola Hermann
    nicola.hermann@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 91 53

BMS CA027-002 – Phase-1/2a Studie zu anti-IL-8 in Kombination mit Nivolumab

Stadium

Fortgeschrittene oder metastasierte, solide Tumore (Melanome, HNSCC, NSCLC, RCC, UCC, TNBC, CRC, Pankreas, HCC)

Offizieller Titel

A Phase 1/2a Study of BMS-986253 in Combination With Nivolumab in Advanced Cancers

Kurzbeschreibung

Eine Phase-1/2a Studie zum monoklonalen Antikörper BMS-986253, in Kombination mit Nivolumab, in Patienten mit fortgeschrittenen oder metastasierten soliden Tumoren verschiedener Entitäten. Die Patienten müssen IL-8 positiv sein (10pg/ml im Serum), was während des Screenings im Rahmen der Studie untersucht werden wird.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

BMS CA027-002
NCT03400332
Sponsor: BMS
September 2019

Enrollment vorerst pausiert.

Kontakt

Local PI: Christian Britschgi, MD, PhD
Christian.britschgi@usz.ch
+41 44 255 21 57

BMS CA224-048 - Patienten mit zuvor unbehandeltem Melanom oder 1st line NSCLC Patienten

Stadium

    Solide Tumoren
    Melanom, nicht-kleinzelligem Bronchial-karzinom, Plattenepithelkarzi-nom in Kopf-Hals-Bereich

    Offizieller Titel

    A Phase 1/2 Study of Relatlimab (Anti-LAG-3 Monoclonal Antibody) Administered in Combination With Both Nivolumab (Anti-PD-1 Monoclonal Antibody) and BMS-986205 (IDO1 Inhibitor) or in Combination With Both Nivolumab and Ipilimumab (Anti-CTLA-4 Monoclonal Antibody) in Advanced Malignant Tumors

    Kurzbeschreibung

    Eine Phase-1/2-Studie zur Untersuchung der Sicherheit verschiedener Kombinationen dreier Medikamente (Relatlimab (monoklonaler Anti-LAG-3-Antikörper), Nivolumab (monoklonaler Anti-PD-1-Antikörper), BMS-896205 (IDO1-Inhibitor) und Ipilimumab (monoklonaler Anti-CTLA-4-Antikörper) bei Patienten mit fortgeschrittenen malignen Tumoren (Melanom, nicht-kleinzelliges Bronchialkarzinom, Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich).

    Es werden die folgenden Medikamentenkombinationen getestet:
    - Relatlimab  + Nivolumab + BMS-986205
    - Relatlimab + Nivolumab + Ipilimumab

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    BMS CA224-048
    NCT03459222 
    Januar 2019

    Vorerst nur Arm 2B offen!

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Jil Dreier
    jil.dreier@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 91 53

CLXH254X2101 - LXH254 bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren

Stadium

    Fortgeschrittene solide Tumoren mit Veränderungen des MAPK-Signalwegs

    Offizieller Titel

    A Phase I dose finding study of oral LXH254 in adult patients with advanced solid tumors harboring MAPK pathway alterations

    Kurzbeschreibung

    Eine Phase1 Dosisfindungsstudie von oralem LXH bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren mit Veränderungen des MAPK-Signalwegs zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit des Wirkstoffs LXH254.

    Aktuell kein Einschluss möglich.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    CLXH254X2101
    NCT02607813
    Novartis Pharmaceuticals
    März 2016

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Nina Rosset
    nina.rosset@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 11 11

EMR100036-002 - Phase-I-Studie zu MSC2490484A in Kombination mit Strahlentherapie

Stadium

    Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren, die zuvor nicht mit Radiotherapie behandelt wurden

    Offizieller Titel

    An Open Label, Phase Ia/Ib Trial of the DNA-PK Inhibitor MSC2490484A in Combination With Radiotherapy in Patients With Advanced Solid Tumors

    Kurzbeschreibung

    Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglich von MSC2490484A (DNA-PK-Hemmer) in Kombination mit Strahlentherapie bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    EMR100036-002
    NCT02516813
    Sponsor: EMD Serono Research & Development Institute, Inc.
    November 2018

    Kontakt

    Local PI: Dr. med. Laurence Imhof

    Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
    jil.dreier@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 91 53

EORTC 1608 - Wirksamkeit des CDK-Inhibitors TG02 bei Glioblastom

Stadium

Glioblastom -
Neudiagnose (Alter > 65 Jahre)

1. Glioblastom-Rezidiv (> 18 Jahre)

Offizieller Titel

Study of TG02 in elderly newly diagnosed or adult relapsed patients with anaplastic astrocytoma or glioblastoma: a phase Ib study

Kurzbeschreibung

In der Studie wird die Wirksamkeit des CDK-Inhibitors TG02 bei Glioblastom-Patienten untersucht.

Arm A/B: neu diagnostiziertes Glioblastom bei älteren Patienten: in Abhängigkeit vom MGMT-Promotorstatus wird TG02 in Kombination mit einer Strahlentherapie oder einer Temozolomid-Chemotherapie verabreicht

Arm C: Bei Patienten mit einem 1. Glioblastom-Rezidiv wird TG02 als Monotherapie verabreicht

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

EORTC 1608
NCT03224104
Sponsor: EORTC
Juni 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Dr. Michael Weller
michael.weller@usz.ch
Telefon: 044 255 55 00

Gliomoon - Sicherheit und Wirksamkeit des AbL19TNF bei Patienten mit Gliom beim ersten Rückfall

Stadium

Gliom des Gehirns

Offizieller Titel

A Study to Evaluate the Safety and Efficacy of the Tumor-targeting Human Antibody-cytokine Fusion Protein L19TNF in Patients With Isocitrate Dehydrogenase (IDH) Wildtype WHO Grade III / IV Glioma at First Relapse

Kurzbeschreibung

Phase I:
Das primäre Ziel dieser Phase ist es, die Sicherheit von L19TNF bei Patienten mit IDH-Wildtyp-WHO-Grad-III / IV-Gliom beim ersten Rückfall zu bewerten und die empfohlene Dosis (RD) für Phase II festzulegen und zu bestätigen.
Phase II:
Das primäre Ziel dieser Phase ist es, die Antitumoraktivität von L19TNF bei Patienten mit IDH-Wildtyp-WHO-Grad-III / IV-Gliom beim ersten Rückfall zu bewerten.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

Gliomoon
NCT03779230
Philogen S.p.A.
Mai 2019

Kontakt

Local PI: Dr. Tobias Weiss
tobias.weiss@usz.ch
Telefon:

IPSEN D-FR-01087-001 - Studie von 177 Lu-3BP-227 in soliden Tumoren

    Stadium

    Soliden Tumoren exprimieren Neurotensin-Rezeptor 1

    Offizieller Titel

    An International Multicentre, Open-Label First in Human Phase I/II Study to Evaluate the Safety, Tolerability, Biodistribution and Antitumour Activity of 177Lu-3BP-227 for the Treatment of Subjects With Solid Tumours Expressing Neurotensin Receptor 1

    Kurzbeschreibung

    Dies ist eine multizentrische, offene Phase-I/II-Studie mit 177Lu-3BP-227 bei Patienten mit metastasierendem oder lokal fortgeschrittenem soliden Tumor, der NTSR1 exprimiert, die ihre verfügbaren Standardbehandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft haben und/oder gemäß der klinischen Beurteilung des Prüfers und/oder ihres individuellen Krankheitszustandes für die Behandlung mit 177Lu-3BP-227 geeignet erachtet werden. Die Studie besteht aus einer Phase I mit einem Dosiseskalationsteil (und potenziellen Expansionskohorten) und einer Phase II entweder in ausgewählten oder über mehrere Indikationen in einem Korbansatz.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    IPSEN D-FR-01087-001
    NCT03525392
    Sponsor: IPSEN
    September 2019

    Kontakt

    Local PI: Dr. med. Ralph Fritsch
    Ralph.Fritsch@usz.ch
    Telefon: 044 255 22 14


MK3475-U02 - Prüfpräparate mit oder ohne Pembrolizumab oder Pembrolizumab alleine bei Melanom

    Stadium

    Fortgeschritten Melanom:
    Nicht resezierbares Stadium III oder IV
    - 2nd line
    Nicht resezierbares Stadium III oder IV
    - 1st line
    Resezierbares Stadium IIIB-IIID
    - adjuvant

    Offizieller Titel

    A Phase 1/2 Open-Label Rolling-Arm Umbrella Platform Design of Investigational Agents With or Without Pembrolizumab or Pembrolizumab Alone in Participants with Melanoma: Master (KEYNOTE-U02)

    Kurzbeschreibung

    Eine offene Phase-I/II-Studie mit einem komplexen Design für Prüfpräparate mit oder ohne Pembrolizumab oder Pembrolizumab alleine bei Teilnehmern mit einem Melanom

    Substudie 02A: Substudie zur Phase-I/II-Hauptstudie zu onkologischen Behandlungen bei einem PD-1-refraktären Melanom

    Substudie 02B: Substudie zur Phase-I/II-Hauptstudie zu onkologischen Erstlinienbehandlungen bei fortgeschrittenem Melanom

    Substudie 02C: Substudie zur Phase-I/II-Hauptstudie zu neoadjuvanten onkologi-schen Behandlungen bei einem Melanom

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    Merck MK3475 (Umbrella Trial)
    Substudy 02A
    NCT04305041
    Substudy 02B
    NCT04305054
    Substudy 02C
    NCT04303169
    Sponsor: Merck Sharp & Dohme Corp.
    Juni 2020

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt:
    Fabio Verardi
    fabio.verardi@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 91 53

    Lara Grossmann
    lara.grossmann@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 10 26

 
Novartis CLXH254X2101 - Phase-1-Dosisfindungsstudie von LXH254

    Stadium

    Fortgeschrittene solide Tumoren mit Veränderungen des MAPK-Signalwegs

    Offizieller Titel

    A Phase I dose finding study of oral LXH254 in adult patients with advanced solid tumors harboring MAPK pathway alterations

    Kurzbeschreibung

    Eine Phase-1-Dosisfindungsstudie von oralem LXH bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren mit Veränderungen des MAPK-Signalwegs zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit des Wirkstoffs LXH254

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    Novartis CLXH254X2101
    NCT02607813
    Sponsor: Novartis
    März 2016

    Aktuell keine Slots verfügbar. Start der Expansions-phase voraussichtlich im April 19.

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Ellen Scherrer
    ellen.scherrer@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 10 26

Novartis CMCS110Z2102 - Phase Ib/II-Studie zu MCS110 in Kombination mit PDR001

Stadium

Solide Tumore - Melanom, Endometrium-karzinom, Bauch-speichel-drüsen- oder dreifach negativer Brustkrebs

Offizieller Titel

A Phase Ib/II, Open Label, Multicenter Study of MCS110 in Combination With PDR001 in Patients With Advanced Malignancies

Kurzbeschreibung

Eine unverblindete, multizentrische Studie der Phase Ib/II über MCS110 in Kombination mit PDR001 bei Patienten mit fortgeschrittenen, bösartigen Tumorerkrankungen

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

Novartis CMCS110Z2102
NCT02807844
Sponsor: Novartis
Mai 2016

Achtung: Aktuell keine verfügbaren Slots - Öffnung der Expansionsphase noch unbestimmt

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

zuständiger Arzt: Jil Dreier
jil.dreier@usz.ch
Telefon: 044 255 91 53

ONE SHOT - Einzeldosis Strahlentherapie zur Behandlung von lokal begrenztem Prostatakrebs

Stadium

Lokal begrenztes Adenokarzinom der Prostata

Offizieller Titel

Protocol “ONE SHOT”
ONE SHOT - Single shot radiotherapy for localized prostate cancer, A Multicenter, Single Arm, Phase I/II Trial

Kurzbeschreibung

Geprüft wird die Wirksamkeit und Verträglichkeit der einmaligen Strahlenbehandlung mit 19 Gy.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

ONE SHOT
NCT03294889
Dr. Thomas Zilli (Universitätsspital Genf)
Mai 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Dr. Matthias Guckenberger
matthias.guckenberger@usz.ch
Telefon: + 41 44 255 29 30

SAKK 41/16 - RECAP - Phase-Ib-Studie zu Regorafenib und Capecitabine mit Radiotherapie

    Stadium

    Rektum-Karzinom (Stadium II-III)

    Offizieller Titel

    Neoadjuvant treatment with Regorafenib and Capecitabine combined with radiotherapy in locally advanced rectal cancer. A multicenter phase Ib trial (RECAP)

    Kurzbeschreibung

    Neo-adjuvante Behandlung mit Regorafenib (Dosiseskalation) und Capecitabine kombiniert mit Radiotherapie bei lokal fortgeschrittenem Rektum-Karzinom. Eine multizentrische Phase-Ib-Studie.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    SAKK 41/16-RECAP
    NCT02910843
    SAKK (Swiss Group for Clinical Cancer Research)
    April 2017

    Kontakt

    Local PI: Prof. Bernhard Pestalozzi
    bernhard.pestalozzi@usz.ch
    Telefon: 044 255 34 40

SAKK 66/18 - Copanlisib in Kombination mit Venetoclax bei Patienten mit B-Zellen NHL

Stadium

Refraktäres oder wiederkehrendes B-Zell Non-Hodgkin-Lymphom

Offizieller Titel

Copanlisib in combination with venetoclax in patients with relapsed or refractory B-cell non-Hodgkin lymphoma. A multicenter phase 1b trial with two expansion cohorts.

Kurzbeschreibung

Ziel dieser Phase Ib Studie ist es im ersten Teil (Escalation Phase) die maximal verträgliche Dosis von Copanlisib in Kombination mit Venetoclax und die empfohlene Dosis für die Patienten mit refraktärem oder wiederkehrendem B-Zellen NHL im zweiten Teil (Expansion Phase) zu bestimmen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor

SAKK 66/18
NCT03886649
Sponsor: SAKK
September 2019

Kontakt

T-VEC - Phase I-Studie zu Talimogen Laherparepvec zur Behandlung von Nicht-Melanom-Hautkrebs

Stadium

Nicht-Melanom-Hautkrebs

Offizieller Titel

A Phase I, open label, single arm, single center study to evaluate mechanism of action of Talimogene Laherparepvec (T-VEC) in locally advanced non-melanoma skin cancer.

Kurzbeschreibung

Eine prospektive offene einarmige Einzelzentrum-Studie der Phase 1 zu Talimogen Laherparepvec zur Behandlung von nicht resezierbarem BCC, Plattenepithelkarzinom, kutanes Lymphom oder Merkelzellkarzinom. Diese Studie wird neue Erkenntnisse über die Wirkung, Sicherheit und Verträglichkeit von T-VEC gewinnen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

T-VEC in non-melanoma skin cancer
20139157
NCT03458117

Sponsor: UZH
März 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Egle Ramelyte
egle.ramelyte@usz.ch
Telefon: +41 44 255 87 06

T-VEC - Phase Ib/II-Studie zu Talimogen Laherparepvec in HCC + in Komb. mit Pembrolizumab

Stadium

Part 1: Hepatozelluläres Karzinom mit Lebermatastasen
Part 2: non-HCC tumor type (hormone receptor positive breast adenocarcinoma [BC], triple negative breast cancer [TNBC], colorectal adenocarcinoma [CRC], cutaneous squamous cell carcinoma (CSCC)], basal cell carcinoma [BCC]

Offizieller Titel

A phase 1b/2, multicenter, open-label trial to evaluate the safety of Talimogene Laherparepvec injected into liver tumors alone and in combination with systemic Pembrolizumab (MASTERKEY-318).

Kurzbeschreibung

Eine Studie zur Bewertung der Wirksamkeit einer intrahepatischen Injektion von Talimogen Laherparepvec in der Gesamtbevölkerung und nach Tumortyp (nicht hepatozelluläres Karzinom und hepatozelluläres Karzinom).

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

AMGEN 20140318

NCT02509507
Sponsor: AMGEN
Februar 2019

Kontakt

Local PI: Dr, med Ralph Fritsch
Ralph.Fritsch@usz.ch
Telefon: 044 255 3440

Letzte Aktualisierung: 18.11.2020 | Verantwortlich:
Kathleen Beese

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.