Phase-I-Studien

CA009-002 (anti-GITR) - Phase-I/IIa-Studie zu BMS-986156 allein und in Kombination mit Nivolumab

Stadium

Fortgeschrittene solide Tumore.

Offizieller Titel

A Phase 1/2a Dose Escalation and Cohort Expansion Study for Safety, Tolerability, and Efficacy of BMS-986156 Administered Alone and in Combination with Nivolumab (BMS-936558, anti
PD-1 Monoclonal Antibody) in Advanced Solid Tumors

Kurzbeschreibung

Eine Phase-I/IIa-Dosiseskalations- und Expansionsstudie um die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von BMS-986156 mono (anti-GITR) und BMS-986156 zusammen mit Nivolumab bei fortgeschrittenen, soliden Tumoren zu überprüfen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

CA009-002
NCT02598960
Sponsor: Bristol-Myers Squibb
Oktober 2016

Kontakt

Local PI: Dr. Christian Britschgi
christian.britschgi@usz.ch
Telefon: 044 255 22 14

CA224-020 (anti-LAG3) - Phase-I/IIa-Studie zu BMS-986016 allein und in Kombination mit Nivolumab

Stadium

Fortgeschrittene solide Tumore

Offizieller Titel

A Phase 1/2a Dose Escalation and Cohort Expansion Study of the Safety, Tolerability, and Efficacy of Anti-LAG-3 Monoclonal Antibody (BMS-986016) Administered Alone and in Combination with Anti-PD-1 Monoclonal Antibody (Nivolumab, BMS-936558) in Advanced Solid Tumors

Kurzbeschreibung

Eine Phase-I/IIa-Dosiseskalations- und Kohorten-Expansionsstudie um die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des anti-LAG3 monoklonalen Antikörpers BMS-986016 alleine und zusammen mit Nivolumab bei fortgeschrittenen, soliden Tumoren zu überprüfen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

CA224-020
NCT01968109
Sponsor: Bristol-Myers Squibb
Januar 2017

Kontakt

Dr. Reinhard Dummer (Dermatologie)

Name: Selina Thurneysen
selina.thurneysen@usz.ch
Telefon: 044 255 10 26 

Dr. Tamara Rordorf (Onkologie)
Tamara.Rordorf@usz.ch
Telefon: 044 255 22 14

FAPME - Phase-I-Studie zur Sicherheit einer Therapie mit spezifischen T-Zellen beim Mesotheliom

    Stadium

    Mesotheliom

    Offizieller Titel

    Phase I study for the adoptive transfer of re-directed FAP-specific T cells in the pleural effusion of patients with malignant pleural mesothelioma

    Kurzbeschreibung

    FAPME ist eine Phase-I-Studie welche die Sicherheit einer Therapie mit spezifischen T-Zellen beim Mesotheliom überprüft.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    FAPME
    NCT01722149
    Sponsor: University of Zurich
    Oktober 2012

    Kontakt

    Local PI: Alessandra Curioni
    alessandra.curioni@usz.ch
    Telefon: 044 255 22 14

Masterkey 232 - Therapie mit Pembrolizumab in Kombination mit Talimogene Laherparepvec

    Stadium

    HNSCC - Therapie nach Progression unter einer platinhaltigen Therapie

    Offizieller Titel

    A phase Ib/3 multicenter, randomized, open-label trial of Talimogene Laherparepvec in combination with Pembrolizumab for the treatment of subjects with recurrent or metastatic squamous cell carcinoma of the head and neck

    Kurzbeschreibung

    Masterkey 232 ist eine Studie welche eine Therapie mit Pembrolizumab in Kombination mit Talimogene Laherparepvec bei Patienten mit Rezidiv oder Metastasierung eines HNSCC nach einer platinhaltigen Therapie untersucht

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    Masterkey 232
    NCT02626000
    Sponsor: Amgen
    Mai 2016

    Kontakt

    Local PI: Dr. Tamara Rordorf
    Tamara.Rordorf@usz.ch
    Telefon: 044 255 22 14

Novartis CLXH254X2101 - Phase-1-Dosisfindungsstudie von LXH254

    Stadium

    Fortgeschrittene solide Tumoren mit Veränderungen des MAPK-Signalwegs

    Offizieller Titel

    A Phase I dose finding study of oral LXH254 in adult patients with advanced solid tumors harboring MAPK pathway alterations

    Kurzbeschreibung

    Eine Phase-1-Dosisfindungsstudie von oralem LXH bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren mit Veränderungen des MAPK-Signalwegs zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit des Wirkstoffs LXH254

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    Novartis CLXH254X2101
    NCT02607813
    Sponsor: Novartis
    März 2016

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    zuständiger Arzt: Alexandra Matter
    alexandravaleskamatter@usz.ch
    Telefon: 044 255 1026

SAKK 41/16 - RECAP - Phase-Ib-Studie zu Regorafenib und Capecitabine mit Radiotherapie

    Stadium

    Rektum-Karzinom (Stadium II-III)

    Offizieller Titel

    Neoadjuvant treatment with Regorafenib and Capecitabine combined with radiotherapy in locally advanced rectal cancer. A multicenter phase Ib trial (RECAP)

    Kurzbeschreibung

    Neo-adjuvante Behandlung mit Regorafenib (Dosiseskalation) und Capecitabine kombiniert mit Radiotherapie bei lokal fortgeschrittenem Rektum-Karzinom. Eine multizentrische Phase-Ib-Studie.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    SAKK 41/16-RECAP
    NCT02910843
    SAKK (Swiss Group for Clinical Cancer Research)
    April 2017

    Kontakt

    Local PI: Prof. Bernhard Pestalozzi
    bernhard.pestalozzi@usz.ch
    Telefon: 044 255 34 40

Letzte Aktualisierung: 16.11.2017 | Verantwortlich:
Kathleen Beese