Hodentumore


SAG TCCS - Datenbank zur Anpassung der zukünftigen Therapie und Nachsorge bei Hodenkrebs

Stadium

Neuerkrankungen bei Patienten jeglichen Alters mit jedem Typ und jedem Stadium von Hodentumor (incident cases).

Offizieller Titel

Swiss Austrian German Testicular Cancer Cohort Study - SAG TCCS (SAG TCCS)

Kurzbeschreibung

Ziel der SAG TCCS Kohortenstudie ist es, die grösstmögliche Menge an Informationen, die üblicherweise bei der Diagnosestellung und im Rahmen der Nachsorge erhoben werden, in einer Datenbank festzuhalten und statistisch auszuwerten, um zukünftig die Therapie und die Nachsorge von Patienten mit Hodenkrebs ggf. entsprechend anzupassen zu können.

Weitere Informationen: http://sag-tccs.com/

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SAG TCCS
NCT02229916
Sponsor: Dr. med. Christian Rothermundt
Dezember 2013

Kontakt

Local PI: PD Dr. med. Thomas Hermanns
Thomas.Hermanns@usz.ch
Telefon: + 41 44 255 5167

TIGER-Studie - Phase-III-Studie zu konventionell (TIP) vs. hoch dosierter (TI-CE) Chemotherapie

    Stadium

    Rezidivierte oder refraktäre Keimzelltumoren

    Offizieller Titel

    A Randomized phase III trial comparing conventional-dose chemotherapy using paclitaxel, ifosfamide, and cisplatin (TIP) with high dose chemotherapy using mobilizing paclitaxel plus ifosfamide followed by High-dose carboplatin and etoposide (TI-CE) as first salvage treatment in relapsed or refractory germ cell tumors.

    Kurzbeschreibung

    Eine randomisierte Phase-III-Studie zum Vergleich von konventionell dosierter Chemotherapie unter Einsatz von Paclitaxel, Ifosfamid und Cisplatin (TIP) mit hoch dosierter Chemotherapie unter Einsatz von mobilisierendem Paclitaxel plus Ifosfamid und in der Folge mit hoch dosiertem Carboplatin und Etoposid (TI-CE) als erste Salvagebehandlung bei rezidivierten oder refraktären Keimzelltumoren.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    TIGER-Studie (1407 – GUCG)
    NCT02375204
    Sponsor: EORTC
    September 2017

    Kontakt

    Local PI: Prof. Dr. med. Jörg Beyer
    joerg.beyer@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 18 79