Hauttumore

​​​
4SC-201-6-2015 - Phase-II-Studie zu Resminostat im Vergleich zu Placebo

Stadium

Kutanes T-Zell-Lymphom (CTCL) - Fortgeschrittenes Stadium (Stadium IIB-IVB) von Mycosis fungoides oder Sézary Syndrom

Offizieller Titel

A multicentre, double blind, randomised, placebo controlled, Phase II trial to evaluate Resminostat for maintenance treatment of patients with advanced stage (Stage IIB IVB) mycosis fungoides (MF) or Sézary Syndrome (SS) that have achieved disease control with systemic therapy – the RESMAIN Study

Kurzbeschreibung

Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte, Phase-II-Studie zur Beurteilung von Resminostat im Vergleich zu Placebo zur Erhaltenstherapie bei Patienten mit fortgeschrittener (Stadium IIB-IVB) Mycosis fungoides oder Sézary Syndrom, welche unter einer vorgängigen Systemtherapie ein stabiles Krankheitsstadium erreicht haben.

RESMAIN_Studieninformationen_Deutsch (PDF)

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

4SC-201-6-2015
NCT02263508
Sponsor: 4SC AG
März 2017

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
jil.dreier@usz.ch
Telefon: +41 44 255 91 53

AMGEN 20120139 - Registerstudie bei mit Talimogen Laherparepvec behandelten Melanompatienten

Stadium

    Melanom

    Offizieller Titel

    A Registry Study to Evaluate the Survival and Long-Term Safety of Subjects With Melanoma Who Previously Received Talimogene Laherparepvec

    Kurzbeschreibung

    Eine Registerstudie zur Beurteilung der Überlebensdauer und Langzeit-Sicherheit bei Melanompatienten welche zuvor mit Talimogen Laherparepvec behandelt wurden.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    AMGEN 20120139
    NCT02173171
    Sponsor: Amgen
    Februar 2016

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
    jil.dreier@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 91 53

BMS 224-020 - Phase I/IIa-Studie zu Anti-LAG-3 alleine oder in Kombination mit Nivolumab

Stadium

    Melanom - Patienten mit fortgeschrittenem Melanom, welche unter anti-PD1/PDL1 Therapie progredient waren.

    Offizieller Titel

    A Phase 1/2a Dose Esca-lation and Cohort Expan-sion Study of the Safety, Tolerability, and Efficacy of Anti-LAG-3 Monoclonal Antibody (BMS-986016) Administered Alone and in Combination with Anti-PD-1 Monoclonal Antibody (Nivolumab, BMS-936558) in Advanced Solid Tumors advanced non-melanoma skin cancer

    Kurzbeschreibung

    Eine Dosiseskalations- und Kohortenerweiterungsstudie der Phase 1/2a über die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des monoklonalen Anti-LAG-3-Antikörpers (BMS-986016) bei Verabreichung alleine oder in Kombination mit einem monoklonalen Anti-PD-1-Antikörper (Nivolumab, BMS-936558) bei fortgeschrittenen soliden Tumoren)

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    BMS 224-020
    NCT01968109
    August 2016

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Ellen Scherrer
    ellen.scherrer@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 10 26

CMIW815X2102J - Bestimmung der besten Dosis von MIW815, verabreicht in Komb. mit PDR001

Stadium

Fortgeschrittene/metastasierte solide Tumore oder Lymphome mit Läsionen auf oder unter der der Haut auf, die für eine intratumorale Injektion zugänglich sind.

Offizieller Titel

A phase Ib, open label, multicenter study of the safety and efficacy of MIW815 (ADU-S100) administered by intratumoral injection with PDR001 to patients with advanced/ metastatic solid tumors or lymphomas

Kurzbeschreibung

Studie zur Bestimmung der besten Dosis von MIW815, die in Kombination mit PDR001 sicher an Patienten mit fortgeschrittenen oder metastasierten soliden Tumoren oder Lymphomen verabreicht werden kann. Ausserdem soll beurteilt werden, wie gut diese Kombination wirkt, um bei den behandelten Patienten die Immunreaktion auf die Krebserkrankung zu aktivieren und zu verbessern.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

CMIW815X2102J
NCT03172936

Sponsor: Novartis
September 2017

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
jil.dreier@usz.ch
Telefon: +41 44 255 91 53

CPDR001J2201 - Phase II-Studie zu Kombinationstherapien mit Spartalizumab (PDR001)

Stadium

    Patienten mit zuvor behandeltem inoperablen oder metastasierten Melanom

    Offizieller Titel

    A Randomized, Open-label, Phase II Open Platform Study Evaluating the Efficacy and Safety of Novel Spartalizumab (PDR001) Combinations in Previously Treated Unresectable or Metastatic Melanoma (PLATforM-Study)

    Kurzbeschreibung

    Eine randomisierte, offene Plattformstudie der Phase II zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von neuen Kombinationstherapien mit Spartalizumab (PDR001) bei zuvor behandeltem inoperablen oder metastasierten Melanom.

    Es werden die folgenden Medikamentenkombinationen getestet:

    - LAG525 + Spartalizumab
    - Capmatinib + Spartalizumab
    - Canakinumab + Spartalizumab

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    CPDR001J2201
    NCT03484923
    Sponsor: Novartis
    Oktober 2018

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Valerio Del Prete
    Valerio.delprete@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 54 53

DESCRIBE III - Retrospektive Auswertung Dabrafenib-Mono- / Dabrafenib-Trametinib-Kombitherapie

Stadium

    Melanom im Stadium IIIC (nicht resektierbar) oder Stadium IV mit BRAF V600 Mutation

    Offizieller Titel

    Retrospective chart review of dabrafenib monotherapy and/or dabrafenib-trametinib combination therapy in patients with metastatic melanoma to characterize patients with long term benefit in the Individual Patient Program (IPP)

    Kurzbeschreibung

    Retrospektive Auswertung von Patientendaten aus der Dabrafenib-Monotherapie und/oder Dabrafenib-Trametinib-Kombinationstherapie bei Patienten mit metastasiertem Melanom zur Charakterisierung von Patienten mit Langzeitnutzen im Rahmen des Individuellen Patientenprogramms (IPP).

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    DESCRIBE III
    November 2017

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Valerio Del Prete
    Valerio.delprete@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 54 53

IMCgp100-202 - Phase II-Studie zu IMCgp100 im Vergleich zu Standardtherapien

Stadium

    Aderhautmelanom - unbehandeltes fortgeschrittenes uveales Melanom  bei HLA-A*0201-positiven Patienten

    Offizieller Titel

    A Phase II Randomized, Open-label, Multi-center Study of the Safety and Efficacy of IMCgp100 Compared With Investigator Choice in HLA-A*0201 Positive Patients With Previously Untreated Advanced Uveal Melanoma

    Kurzbeschreibung

    Eine randomisierte, offene, multizentrische Studie der Phase II zur Sicherheit und Wirksamkeit von IMCgp100 im Vergleich zu Standardtherapien (Präferenz des Prüfarztes) bei HLA-A*0201-positiven Patienten mit bisher unbehandeltem fortgeschrittenem uvealem Melanom.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    IMCgp100-202
    NCT03070392
    Sponsor: Immunocore Ltd
    Mai 2018

    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Ellen Scherrer
    ellen.scherrer@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 10 26

MK3475-587 - Phase III-Studie zu Pembrolizumab bei fortgeschrittenem Melanom

Stadium

Fortgeschrittenes, nicht resezierbares Melanom.

Offizieller Titel

A multicenter, open label, phase III extension trial to study the long-term safety and efficacy in participants with advanced tumors who are currently on treatment or in follow-up in a Pembrolizumab trial.

Kurzbeschreibung

Eine klinische Langzeitstudie (Folgestudie) für Patienten mit einer Krebserkrankung, welche zurzeit an einer Pembrolizumab-Studie teilnehmen (MK-3475-587) im fortgeschrittenen Stadium.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

Merck MK3475-587 / KEYNOTE 587
NCT03486873
Sponsor: Merck
August 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
jil.dreier@usz.ch
Telefon: +41 44 255 91 53

MK3475-716 - Phase III-Studie zu adjuvanter Therapie mit Pembrolizumab versus Placebo

Stadium

Patienten mit reseziertem Hochrisiko-Melanom im Stadium II

Offizieller Titel

Adjuvant therapy with Pembrolizumab versus Placebo in resected high-risk stage II melanoma:  randomized, double-blind phase III study.

Kurzbeschreibung

Eine randomisierte, doppelblinde Phase-III-Studie zur adjuvanten Therapie mit Pembrolizumab versus Placebo beim resezierten Hochrisikomelanom im Stadium II

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

Merck MK3475-716 / KEYNOTE 716
NCT03553836
Sponsor: Merck
September 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
jil.dreier@usz.ch
Telefon: +41 44 255 91 53

R2810-ONC-1620 - Phase-II-Studie zu REGN2810, einem monoklonalen Antikörper

Stadium

    Fortgeschrittenes Basalzellkarzinom

    Offizieller Titel

    A phase 2 Study of REGN2810, a fully human monoclonal antibody to programmed death-1, in patients with advanced basal cell carcinoma who experienced progression of disease on Hedgehog Pathway Inhibitor Therapy, or were intolerant of prior Hedgehog Pathway Inhibitor Therapy

    Kurzbeschreibung

    Eine Phase-II-Studie zur Beurteilung der Wirkung von REGN2810, einem vollständig humanen monoklonalen Antikörper gegen Programmierten-Zelltod-1. Die Studie ist geeignet für Patienten mit einem fortgeschrittenen Basalzellkarzinom, das sich unter Behandlung mit einem Hedgehog-Signalweg-Inhibitor oder aufgrund einer Unverträglichkeit dieser Behandlung weiter verschlechtert hat.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    R2810-ONC-1620

    NCT03132636
    Sponsor: Regeneron Pharmaceuticals
    Dezember 2017

    Aktuell Warteliste für Patienten mit metastasiertem BCC (Gruppe 1). Gruppe 2 (nicht resezierbares lokal fortgeschrittenes BCC) ist bereits voll.


    Kontakt

    Local PI: Prof. Reinhard Dummer

    Zuständiger Arzt: Valerio Del Prete
    Valerio.delprete@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 54 53

SCSTCS - Hautkrebs in der Swiss Transplant Cohort Study

Stadium

    Alle Stadien

    Offizieller Titel

    Skin Cancer in Swiss Transplant Cohort Study

    Kurzbeschreibung

    Eine prospektive Beobachtungs-Kohortenstudie von Organtransplantierten (Niere, Herz, Lunge, Leber, Pankreas, Dünndarm) welche in die Swiss Transplant Cohort Study eingeschlossen wurden.

    Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

    SCSTCS
    NCT02361229
    Sponsor: University of Zurich
    Januar 2008

    Kontakt

    Overall PI: Günther Hofbauer
    hofbauer@usz.ch
    Telefon: +41 44 255 25 33

SECOMBIT - Studie zu Ipi+Nivo und kombinierter Therapie (LGX818/MEK162) bei Melanom mit BRAF

Stadium

Melanom im Stadium III (nicht resektierbar) oder Stadium IV mit BRAF V600 Mutation

Offizieller Titel

A three arms prospective, randomized phase II study to evaluate the best sequential approach with combo immunotherapy (ipilimumab/ nivolumab) and combo target therapy (LGX818/MEK162) in patients with metastatic melanoma and BRAF mutation.

Kurzbeschreibung

Studie zum besten sequentiellen Ansatz der kombinierten Immuntherapie (Ipi+Nivo) und der kombinierten zielgerichteten Therapie (LGX818/MEK162) bei met. Melanom mit BRAF-Mutation.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SECOMBIT
NCT02631447
Sponsor: Fondazione Melanoma Onlus
Juli 2017

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Jil Dreier
jil.dreier@usz.ch
Telefon: +41 44 255 91 53

T-VEC - Phase I-Studie zu Talimogen Laherparepvec zur Behandlung von Nicht-Melanom-Hautkrebs

Stadium

Nicht-Melanom-Hautkrebs

Offizieller Titel

A Phase I, open label, single arm, single center study to evaluate mechanism of action of Talimogene Laherparepvec (T-VEC) in locally advanced non-melanoma skin cancer.

Kurzbeschreibung

Eine prospektive offene einarmige Einzelzentrum-Studie der Phase 1 zu Talimogen Laherparepvec zur Behandlung von nicht resezierbarem BCC, Plattenepithelkarzinom, kutanes Lymphom oder Merkelzellkarzinom. Diese Studie wird neue Erkenntnisse über die Wirkung, Sicherheit und Verträglichkeit von T-VEC gewinnen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

T-VEC in non-melanoma skin cancer
20139157
NCT03458117

Sponsor: UZH
März 2018

Kontakt

Local PI: Prof. Reinhard Dummer

Zuständiger Arzt:  Egle Ramelyte
egle.ramelyte@usz.ch
Telefon: +41 44 255 87 06

Letzte Aktualisierung: 09.11.2018 | Verantwortlich:
Kathleen Beese