Brustkrebs

ABUS - Diagnostische Leistung des automatisierten Brustultraschalls: eine monozentrische Studie

Stadium

Alle Stadien

Offizieller Titel

Diagnostic Performance of an Automated Breast Ultrasound System (ABUS)

Kurzbeschreibung

Wir führen diese Studie durch, um die diagnostische Leistungsfähigkeit des automatisierten Brustultraschalls zu bewerten. Der automatisierte Brustultraschall ist eine neue Entwicklung im Bereich der Brustbildgebung, welche auf der Aufnahme vieler (200–400) dünner 2D Bilder beruht, aus welchen dann eine computergenerierte 3D Ansicht erstellt wird.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

Diagnostische Leistung des automatisierten Brustultraschalls (ABUS)
NCT02661204
Sponsor: University of Zurich, PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss Leitender Arzt Radiologie
Institut für Interventionelle und diagnostische Radiologie USZ
April 2016

Kontakt

PI: PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss
andreas.boss@usz.ch
Telefon: 044 255 3677
Fax: 044 255 4443

EORTC-10085 - Beobachtungsstudie zu Brustkrebs bei Männern

Stadium

Alle Stadien

Offizieller Titel

Clinical and biological characterization of male breast cancer: an international EORTC, BIG, TBCRC and NABCG intergroup study.

Kurzbeschreibung

Dies ist eine Beobachtungsstudie in welcher Patientendaten und Tumorgewebe gesammelt werden, um die Biologie des Brustkrebses bei Männern besser zu verstehen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

EORTC-10085; BIG 2-07; TBCRC 029
NCT01101425
Sponsor: EORTC
Juni 2014

Kontakt

Local PI: Dr. Tamara Rordorf
Tamara.Rordorf@usz.ch
Telefon: 044 255 2214

OLYMPIA - Phase III Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Olaparib

Stadium

Früher Brustkrebs; BRCA1/2 mutierte Hochrisiko-Patientinnen nach abgeschlossener adjuvanter Therapie

Offizieller Titel

A randomised, double-blind, parallel group, placebo-controlled multi-centre phase III study to assess the efficacy and safety of olaparib versus placebo as adjuvant treatment in patients with germline BRCA1/2 mutations and high risk HER2 negative primary breast cancer who have completed definitive localtreatment and neoadjuvant or adjuvant chemotherapy.

Kurzbeschreibung

Randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, multizentrische Parallelgruppenstudie der Phase III zum Beurteilen der Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Olaparib im Vergleich mit einem Placebo zur adjuvanten Behandlung von Patientinnen mit BRCA1/2-Keimbahnmutationen und primärem HER2-negativem Hochrisiko-Brustkrebs, die eine definitive lokale Behandlung und neoadjuvante bzw. adjuvante Chemotherapie abgeschlossen haben.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

OLYMPIA
NCT02032823
Sponsor: AstraZeneca
Dezember 2015

Kontakt

Local PI (Gynäkologie): Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 52 00

SI (Onkologie): Prof. Bernhard Pestalozzi
bernhard.pestalozzi@usz.ch
Telefon: 044 255 34 40

POSITIVE - Patientin mit Kinderwunsch nach ER+ Mammakarzinom im Frühstadium

Stadium

Früher Brustkrebs; Patientin mit Kinderwunsch nach ER+ Mammakarzinom im Frühstadium

Offizieller Titel

A study evaluating the pregnancy outcomes and safety of interrupting endocrine therapy for young women with endocrine responsive breast cancer who desire pregnancy

Kurzbeschreibung

Die Studie untersucht das krankheitsfreie Überleben und Schwangerschaftsrate bei schwangerschaftsbedingter Unterbrechung der Hormontherapie nach Frühstadium eines Mammakarzinoms

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

POSITIVE
NCT02308085
Sponsor: IBCSG
2015

Kontakt

Local PI: Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 52 00

Retrospec - Brustkrebdiagnose und Charakterisierung mit aktueller Brustbildgebung

Stadium

Alle Stadien

Offizieller Titel

Breast cancer diagnosis and characterization with current breast imaging methods: a retrospective evaluation.

Kurzbeschreibung

Retrospektives Forschungsprojekt. Untersuchung der Rolle des Opportunistischen Brustkrebs-Screenings in der Bestimmung des Operationsergebnis. Untersuchung der Rolle und der Wertigkeit verschiedener bildgebender Verfahren.

BASEC-Nr./Sponsor/Start

2016-00064
Sponsor: PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss; Leitender Arzt Radiologie Institut für Interventionelle und diagnostische Radiologie USZ
April 2016

Kontakt

PI: PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss
andreas.boss@usz.ch
Telefon: 044 255 3677
Fax: 044 255 4443

SAKK 96/12 / REDUSE - Verhinderung von sympt. Komplikationen am Skelett mit Denosumab

Stadium

Metastasierter Brustkrebs mit ≥ 3 Knochenmetastasen

Offizieller Titel

Prevention of symptomatic skeletal events with Denosumab administered every 4 weeks versus every 12 weeks - A non-inferiority phase III trial

Kurzbeschreibung

REDUSE ist eine randomisierte Phase III Studie bei Brustkrebs (bei Prostatakrebs) um symptomatische Knochenmetastasen zu verhindern, welche die übliche Anwendung von Denosumab monatlich vergleicht mit Denosumab alle 3 Monate (ab Monat 4).

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 96/12 - REDUSE
NCT02051218
Sponsor:SAKK
2015

Kontakt

Local PIs:
Konstantin Dedes
konstantin.dedes@usz.ch
Telefon: 044 255 52 00

Prof. Bernhard Pestalozzi
bernhard.pestalozzi@usz.ch
Telefon: 044 255 3440