Hautlymphome

Das Hautlymphom oder kutanes Lymphom ist eine Form von Hautkrebs. Es entsteht, wenn sich entartete Lymphzellen (Lymphozyten) in der Haut ansammeln und unkontrolliert wachsen. Lymphome können in allen Organen des Lymphsystems entstehen, wenn die Lymphozyten unkontrolliert zu wachsen beginnen. Die meisten Lymphome entstehen in den Lymphknoten. Entarten die Lymphozyten in der Haut, bilden sich Hautlymphome.


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.