Weisser Hautkrebs

Das Basaliom (Basalzellkarzinom) ist der häufigste Hautkrebs und die häufigste Form von Krebs überhaupt. Das Basalzellkarzinom entwickelt sich meist aus den Haarwurzelanlagen, die sich nahe der Basis der Oberhaut (Epidermis) beziehungsweise in der oberen Lederhaut (Dermis) befinden.

Das Spinaliom (Spinozelluläres Karzinom = Stachelzellkarzinom), auch Plattenepithelkarzinom genannt, ist nach dem Basaliom die zweithäufigste Form von bösartigem Hautkrebs in der Schweiz. Problematisch ist, dass ein Stachelzellkarzinom, im Gegensatz zum Basaliom, Metastasen in anderen Organen bilden kann.



Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.